Geigle . Mein Bad . Meine Wärme
 
    HOME         LEISTUNGEN         AKTUELLES         AUSSTELLUNG         KONTAKT    

    ANFAHRT    

 
 
 

Barrierefreie Bäder von Geigle


Umbau oder Neubau - worauf kommt es an!

Bei der Konzeption eines barrierefreien Bades gilt es, besondere Kriterien zu beachten. Angefangen von den bodenebenen Duschelementen, die auch mit einem Rollstuhl befahren werden können, bis hin zu den speziellen Waschtisch-Lösungen, Dampfbäder-Konstruktionen oder die klassischen Badewannen-Verkleidungen.

1 Die Wasserversorgung
Die Wasserversorgung ist ein wichtiger Punkt der Beachtung finden muß. Mit innovativen Armaturen wird die Bedienung massiv erleichtert. Pures Duschvergnügen per Knopfdruck, komfortable Regenbrausen und hohe Qualität bringen eine klare sinnvolle Optik.

2 Die Rutschgefahr
Die Sicherheit in Sachen Rutschgefahr darf nicht unterschätzt werden. Spezielle rutschhemmende Fliesen sorgen für sicheren Stand und liefern einen sicheren Halt. Solche Fliesen gibt es in zahlreichen Designs und Farben, so dass auch ein barrierefreies Bad einen estätischen Anspruch erfüllt. Wir beraten Sie umfassend und liefern die richtige Auswahl.

3 Die Accessoires
Wir liefern formschöne und sehr praktische Accessoires damit die gewünschte Wohnlichkeit und Hilfe im alltäglichen Gebrauch gewährleistet ist. Komfort ist auch im barrierefreien Bad eine Selbstverständlichkeit und ist ohne Probleme umsetzbar. Dazu gehören funktionelle Stützklappgriffen, Duschsitze oder höhenverstellbare Modulen für Waschbecken, barrierefreiem Duschbereich und WC.

4 Die Planung
Unsere Planung erhalten Sie komplett und kompromisslos durch unseren Badberater. Damit sehen Sie im Voraus die Anordnung im Bad und die Gesamtplanung wird für Sie zum Kinderspiel. Toll. Damit können Sie in aller Ruhe bis zum nächsten Termin die Anordnungen der Badeinrichtungen beurteilen und in Ihrer Familie diskutieren und gemeinsam festlegen..

5 Die Kosten
Die Kosten im Blick - was kostet der Umbau und welche Fördermöglichkeiten im Bereich "barrierefreies Umbauen" gibt es hier? Nicht nur die KFW gibt Zuschüsse, auch das Land unterstützt mit diversen Förderungen und hilft die Investitionen zu verringern. Gern liefern wir Ihnen hierzu die notwendigen Informationen und helfen beim Beantragen - fragen Sie uns!

6 Gesamtkonzeption
Unser Anspruch ist:
Auf das Gesamtkonzept kommt es an. Hier gibt es für uns keine fertige Lösung aus der Schublade, sondern es gilt nur die persönliche Beratung und Erfassung der individuellen Anforderungen für Ihr behindertengerechtes Bad oder WC.

Sprechen Sie mit uns!

Geigle Sanitärbetrieb













 
    Kontakt    |    Anfahrt    |    Impressum
   © Geigle Installation und Sanitär GmbH